Echinodorus Supreme Landscaper

Echinodorus Supreme Landscaper

Echinodorus "Supreme Gardener"

Herkunft / Züchter : Igor Filippov, Tscheljabinsk



Rosette mit lanzettlichen Blättern Pflanzenfarbe: leuchtend grün Zusätzlich: für Anfänger geeignet, für Aquarien über 50 cm geeignet zusätzliche Düngung wird empfohlen, mittlere Beleuchtung, starke Beleuchtung. I. Filippov erwägt Echinodorus the Supreme Landscaper ist einer seiner erfolgreichsten Hybriden. Und das ist nicht umsonst. Dieser Echinodorus fällt mit einer hellen smaragdgrünen Farbe der Blätter auf. Und ein junges Blatt, noch wahrscheinlicher mehrere Blätter auf einmal, haben eine allgemein unbeschreibliche weißliche Tönung, außerdem sind diese Blätter durchscheinend. Eine sehr auffällige Pflanze. Im Inhalt von Echinodorus ist der Supreme Landscaper nicht launisch, nach dem Pflanzen gewöhnt er sich einige Zeit an neue Bedingungen und beginnt dann, nacheinander neue Blätter zu geben.


Echinodorus the Supreme Landscaper ist eine bemerkenswerte Schönheitshybride. Die Gesamthöhe des Busches überschreitet 35 cm nicht, die Breite beträgt ca. 30 cm Die Blattplatte ist ca. 20 cm, lanzettlich, ca. 5 - 6 cm breit Die Textur der Blätter ist ledrig, dicht, glänzend, nicht benetzt mit Wasser, elastisch. Der Blattstiel ist kurz, nicht mehr als 10 cm, an den Rändern des Blattstiels befinden sich Kerben, die von der Hand sehr gut ertastet werden. Bei unzureichender Beleuchtung werden die Blattstiele merklich länger und der Busch selbst wird höher. Der Busch ist mehrblättrig, sehr dicht. Die Pflanze ist ziemlich stark, wurzelt sehr schnell und beginnt, Blattmasse zu gewinnen. Junge Blätter sind transparent, ältere werden dunkel und durchscheinend. Bemerkenswert sind die Blattadern. Zuerst haben sie die gleiche Farbe wie das Blatt, dann verdunkelt sich das Blatt, aber die Farbe

der Adern ändert sich nicht. Fortpflanzung durch Tochterpflanzen an Blütentrieb und Wurzelausläufern.

Beschreibung aus den Worten des Autors: Eines der schönsten grünen Echos, die ich gesehen habe, und ich habe viele davon gesehen. Er ist mit allem gewappnet, was als Super bezeichnet werden kann: Die Textur der Blätter ist ledrig, dicht, glänzend, nicht mit Wasser benetzt, elastisch. Blätter bis 20 cm lang, breit-lanzettlich, bis 8 cm breit, Blattstiel 5-7 cm lang, fleischig, an den Rändern mit Dornen (wenn man mit den Fingern über den Blattstiel fährt, fühlt man sich wie eine Nagelfeile) . Der Busch ist mehrblättrig, sehr dicht. Die Farbe der jungen Blätter und Tochterpflanzen auf den Blütentrieben ist hellgrün, fast sauer. Auf dem Basar prallen diese Tochterpflanzen wie warme Semmeln ab. Gibt Tochterpflanzen leicht aus der Wurzel und Triebe. Eh ist überhaupt nicht angespannt, Hardy. Nur die freundlichsten Worte.[1]

  1. Kostiantyn Loboda, Black Water http://echinodorus.com.ua/
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Roman Trifonov, Moskau Aquarium Pflanzen http://www.staraqua.ru/