Echinodorus Irina

Echinodorus Irina

Herkunft / Züchter : Boris Vasilyevich Panyukov (Russland)


Ein junges Blatt mit Gelbfärbung und einem kleinen Fleck, der mit der Reife des Blattes fast vollständig verschwindet. Die Länge der Blattplatte beträgt 20-25 cm, die Breite 12-15 cm, der Blattstiel ist kürzer (ca. 2/3) der Blattlänge. Die Blätter sind sehr zäh, leicht gewellt. Die Rosette ist sehr dicht, sie kann gleichzeitig eine phänomenale Anzahl von Blättern aufnehmen (in fast zwei Jahren habe ich kein einziges schlechtes Blatt entfernt). Selbst aus geringer Tiefe versucht es nicht aus dem Wasser herauszukommen, sobald das Blatt die Oberfläche erreicht, beginnt es sofort, sich unter Wasser zu wickeln. Der Inhalt ist nicht skurril. Es wächst mit einer Rate von 1 Blatt pro Woche.Die Adern auf der Rückseite des Blattes sind mit vielen sehr steifen Borsten bedeckt. Darüber hinaus nicht nur längs, sondern auch quer. Wenn Sie mit der Hand über das Blatt streichen, entsteht ein vollständiges Gefühl des Kontakts mit Schleifpapier.[1]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 Kostiantyn Loboda, Black Water http://echinodorus.com.ua/