Echinodorus Dschungelstar Nr. 16 Rote Mamba

Echinodorus Dschungelstar Nr. 16 Rote Mamba

Herkunft / Züchter : Julius Hoechstetter, Trostberg



Dennerle Pflanzenart: Rosette mit lanzettlichen Blättern, gewellter Blattrand Pflanzenfarbe: leuchtend rot, junge Blattfarbe rot Zusätzlich: für Anfänger geeignet CO₂-Zufuhr erforderlich zusätzliche Düngung wird empfohlen, starke Beleuchtung Beschreibung: Echinodorus Rote Mamba (Dschungelstar Nr. 16) ist ein recht seltener Echinodorus. Seine Blätter sind wie längliche Rosenblätter mit leicht gewellten Rändern. Ältere Blätter verlieren ihre leuchtende Farbe und werden von rötlichbraun bis olivgrün. Kulturell ist Echinodorus Rote Mamba nicht wählerisch. Temperatur, Wasserhärte und pH (bis 8,0) können einen weiten Bereich haben. Nährboden, Mikronährstoffergänzung, CO2-Versorgung und helle Beleuchtung tragen jedoch zu einer intensiven Farbgebung bei.[1]

  1. 1,0 1,1 Kostiantyn Loboda, Black Water http://echinodorus.com.ua/
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Roman Trifonov, Moskau Aquarium Pflanzen http://www.staraqua.ru/