Anonym
×
Einen neuen Artikel erstellen
Schreibe den Seitennamen hierhin:
Wir haben derzeit 1.111 Artikel auf Echinodorus. Gib deinen Artikelnamen oberhalb von oder erstelle einen der aufgeführten Artikel hier! ein



    Echinodorus
    1.111Artikel

    Echinodorus Dschungelstar Nr. 11 Roter Cordifolius

    Echinodorus Dschungelstar Nr.11 Roter Cordifolius

    Licht: viel - mittel
    Temperatur: 22-28°C
    Wachstum: schnell
    Standort: Hintergrund
    Höhe: bis 80 cm
    pH: 5-8
    Wasserhärte: weich bis hart
    Co2: 20-30mg/L
    Vermehrung: Adventivpflanzen

    am Blütenstiel

    Herkunft / Züchter : Fa. Dennerle Plants, Vinningen

    Die Pflanze ist groß und benötigt ein geräumiges Aquarium. Unter günstigen Bedingungen hat die Pflanze ein recht attraktives Aussehen und kann die Inneneinrichtung des Aquariums erheblich verschönern. Echinodorus Roter cordifolius  hat einen kleinen Stiel. Die Blätter der Pflanze befinden sich in Blattstielen. Die Blätter sind oval, 15–20 cm lang und etwa 10 cm breit, die Ränder der Blattplatte sind leicht gewellt. Die Blätter haben eine rotgrüne Farbe mit deutlichen Adern. Das Rhizom ist stark. Die Höhe des Busches erreicht 40 cm, die Wachstumsrate ist hoch. Es ist notwendig, Echinodorus cordifolia red in einem geräumigen Aquarium mit einer Höhe von mindestens 50 cm zu halten. Die Pflanze sieht sehr schön aus, wenn sie im mittleren Teil des Aquariums gepflanzt wird, umgeben von anderen Arten von Aquarienpflanzen. Die Pflanze verträgt keine Beschattung, daher sollten alle benachbarten Büsche entweder kleiner sein oder einen gewissen Abstand davon haben. Die Wasserparameter sind wie folgt: Temperatur 22–26°C, Härte dH 8–16°, Säure pH 6,8–7,5. Die Beleuchtung sollte hell sein und eine Intensität von 0,5 W/l haben. Die Tageslichtstunden betragen etwa 12 Stunden pro Tag. Die Pflanze verträgt einen vorübergehenden Abfall der Wassertemperatur auf 12 °C und einen Anstieg auf 28 °C. Außerdem muss der Pflanze 2 Mal im Jahr für 4-6 Wochen eine saisonale Ruhezeit bei einer Wassertemperatur von ca. 20 °C gegeben werden. Bei sehr hoher Lichtintensität bildet die Pflanze oberflächliche Blätter, die abgeschnitten werden müssen, um das dekorative Erscheinungsbild des Strauches nicht zu beeinträchtigen. Der Boden sollte leicht verschlammt sein, da die Wurzeln der Pflanze in zu verschlammtem Boden verfaulen. Es empfiehlt sich, ein paar Klumpen Lehm und Holzkohle unter die Wurzeln der Pflanze zu legen. Es ist wünschenswert, eine Pflanze in Keramiktöpfen mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm zu pflanzen, in denen eine Mischung aus grobkörnigem Flusssand und Torf mit Ton als Substrat verwendet wird. Um das schnelle Wachstum des Busches zu begrenzen, empfehlen einige Aquarianer, seine Wurzeln regelmäßig abzuschneiden. Echinodorus roter Cordifolius vermehrt sich durch Tochterbüsche und Samen, obwohl es ziemlich schwierig ist, junge Pflanzen aus Samen zu gewinnen, da ihre Keimfähigkeit sehr gering ist. Nach der Blüte erscheinen am Stiel der Pflanze Tochterbüsche. Unmittelbar nach der Blüte wird der Blütenstiel in Wasser getaucht, wo sich mit der Zeit darauf Tochtersträucher bilden. Wenn mehrere Blätter darauf erscheinen, werden sie vorsichtig vom Blütenpfeil getrennt und an einer neuen Stelle in die Erde gepflanzt. Zu beachten ist, dass die Pflanze unter günstigen Bedingungen bis zu 3 Blütenstiele pro Jahr bildet.


    1. 1,0 1,1 1,2 Kostiantyn Loboda, Black Water http://echinodorus.com.ua/