Echinodorus Aquartica

Herkunft / Züchter : TROPICA, Dänemark


Höhe: 10 - 20 cm Breite: 10 - 20 cm Wachstumsrate: Mittel Schwierigkeitsgrad: Beleuchtung möglich: Temperatur: 18 - 28 °C pH: 6,5 - 8,0 CO2-Eintrag: 6 - 14 mg/l Das Hauptmerkmal von Echinodorus Aquartica" sind seine leuchtend grünen, runden Blätter. Diese Hybridform wurde durch Kreuzung verschiedener Echinodorus-Arten erhalten, darunter Echinodorus horemanii und mehrere Echinodorus-Arten mit runden Blättern. Die geringe Größe der Pflanze (normalerweise nicht mehr als 15 cm in Breite und Höhe) und die geringe Wachstumsrate ermöglichen eine Anzucht auch in Nano-Aquarien. In kleinen Aquarien wird Echinodorus "Aquartika" meist einzeln in den Mittelgrund gepflanzt. Echinodorus Aquartica In großen und mittelgroßen Aquarien wird diese Pflanze meistens in kleinen Gruppen (5-6 Pflanzen) in den Vordergrund gepflanzt. Wo es nach einigen Wochen unter günstigen Bedingungen einen dichten Teppich bildet. Echinodorus Aquartica stellt keine hohen Ansprüche an die Haltungsbedingungen und behält auch bei geringen Nährstoffgehalten und relativ wenig Licht die frische grüne Farbe der Blätter. Außerdem behält diese Pflanze im Vergleich zu anderen Echinodorus-Arten ihre Blätter beim Umpflanzen. Inhalt Für die Haltung sind gemäßigte und tropische Aquarien mit einer Wassertemperatur von 20-28°C gleichermaßen gut geeignet. Die aktive Reaktion des Aquarienwassers kann unterschiedlich sein, von leicht sauer bis leicht alkalisch. Wasserhärte nicht mehr als dGH 15°. Echinodorus Aquartica Im Allgemeinen ist diese Art nicht sehr wählerisch in Bezug auf das Licht, es reicht für eine mittlere Beleuchtungsstärke (ca. 0,5 W / Liter) völlig aus. Zu helles Licht kann rötliche Flecken auf den Blättern verursachen. Als Erde ist es besser, ein feinkörniges Nährsubstrat dafür zu verwenden. Es vermehrt sich ziemlich schnell, bildet sich am Rhizom, Tochterpflanzen. Bei der Aquarienpflege können die großen Blätter von Echinodorus mit einer Schere auf eine Höhe von zwei Zentimetern getrimmt werden, dies fördert die Bildung neuer Blätter zusätzlich. Vor dem Einpflanzen von Echinodorus Aquartica in das Aquarium werden die äußeren großen Blätter entfernt und die Wurzeln leicht beschnitten und begradigt.[1]

  1. Kostiantyn Loboda, Black Water http://echinodorus.com.ua/
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Roman Trifonov, Moskau Aquarium Pflanzen http://www.staraqua.ru/
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Echinodorus. Durch die Nutzung von Echinodorus erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.