Echinodorus Alfa

Herkunft / Züchter : Boris Panyukov, Moskau


Rosette mit lanzettlichen Blättern Pflanzenfarbe: grünlich-rot, rote Farbe der jungen Blätter, Pigmentflecken auf jungen Blättern, Pigmentierung eines Teils der Blattplatte Zusätzlich: für Anfänger geeignet, zusätzliche Düngung empfohlen, Beleuchtung mittel, starke Beleuchtung Echinodorus Alfa ist einem Ozelot sehr ähnlich, Wuchshöhe bis 35 cm Alpha hält viele junge Blätter, die in einem großen, ziemlich dichten Busch gesammelt werden. Es sieht viel beeindruckender aus als die meisten Echinodorus mit einer kleinen Anzahl von Blättern oder Echinodorus, der alte Blätter auf den Boden fallen lässt.

Echinodorus alpha ist ein Produkt, das als Ergebnis der Züchtungsarbeit des heimischen Züchters Ponyukov B gewonnen wurde. Das Ergebnis ist eine ziemlich schöne Pflanze, die unter anderem anspruchslos an die Haltungsbedingungen ist und sogar Anfänger im Aquarianer anbauen können. Einige Aquarianer vergleichen diese Pflanze mit dem Echinodorus Ozelot, aber dieser Vergleich ist nicht ganz richtig - Sie müssen nur diese beiden Pflanzen nebeneinander stellen und Sie werden ihre signifikanten Unterschiede sehen. Echinodorus Alpha hat einen kurzen Stiel. Die Blätter sind lanzettlich, der obere Teil der Blattplatte ist spitz. Alle Blätter werden in einer Steckdose gesammelt. Junge Blätter beginnen ab der Mitte der Rosette zu wachsen, ihre Farbe ist rot mit dunkleren Flecken. Ältere Blätter werden grün und die Flecken werden weniger deutlich. Im Allgemeinen hängt die Farbe des Busches sehr stark von der Intensität der Beleuchtung ab. Das Rhizom ist kräftig, kriechend. Für die Haltung von Echinodorus alpha ist ein mittleres oder großes Aquarium geeignet, in dem es wünschenswert ist, es im mittleren Teil in den Hintergrund oder Mittelgrund zu pflanzen. Im Laufe der Zeit wird die Pflanze wachsen und fast zur zentralen Pflanze im Aquarium werden. Die gewünschte Beleuchtung ist hell, mit einer Intensität von 0,6-0,8 W / l. Obwohl die Pflanze bei weniger hellem Licht normal wachsen kann, wird ihre Farbe bei hellem Licht jedoch kontrastreicher und attraktiver. Die Dauer der Tageslichtstunden beträgt 10-12 Stunden pro Tag. Die Pflanze kann bei schlechten Lichtverhältnissen ziemlich lange wachsen, während die Farbe ihrer Blätter verblasst. Wasserparameter sollten wie folgt sein: Temperatur 20-28 ° C, Härte dH 4-20 ° C, Säure pH 5,5-7,0. Benötigen Sie eine Filterung und einen wöchentlichen Wechsel? Teile des Aquarienwassers auffrischen. Es ist wünschenswert, mit Mineraldünger zu düngen. Als Boden kann grober Flusssand oder feiner Kies mit einem Anteil von bis zu 2 mm verwendet werden. Da die Pflanze eine ziemlich kräftige Wurzel hat, sollte der Boden mit einer Schicht von mindestens 5 cm bedeckt sein.Echinodorus alpha vermehrt sich vegetativ. Im Laufe der Zeit bilden sich Tochterbüsche auf dem Rhizom des Mutterstrauchs und auf den Blütentrieben, und wenn 3-5 Blätter darauf und kleine Wurzeln erscheinen, werden sie vorsichtig vom Mutterstrauch getrennt und in einen leeren Raum im Aquarium gepflanzt. Unter akzeptablen Bedingungen kann Echinodorus alpha blühen und einen Blütentrieb mit Blüten freisetzen, nach deren Blüte, wie oben erwähnt, Tochterbüsche gebildet werden.[1]


  1. 1,0 1,1 1,2 Kostiantyn Loboda, Black Water http://echinodorus.com.ua/
  2. 2,0 2,1 Roman Trifonov, Moskau Aquarium Pflanzen http://www.staraqua.ru/
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung von Echinodorus. Durch die Nutzung von Echinodorus erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies speichern.